Journaling & Mindset

Als ich 2015 nach New York umzog, war das nicht nur der Start meiner Selbstständigkeit. Es war auch der Beginn meiner Auseinandersetzung mit den Themen Journaling, Mindset und persönliche Weiterentwicklung. Plötzlich hatte ich die Freiheit, aber auch die Pflicht, mich neu zu erfinden. Denn ich lebte nicht nur in einer neuen Stadt und einem neuen Land, sondern hatte von einem auf den anderen Tag auch eine ganz neue Rolle. Die Sicherheit des Angestelltendaseins war verschwunden.

Journaling war zu diesem Zeitpunkt in den USA schon ein riesiges Thema. Ob Glückstagebuch, Erfolgstagebuch oder Morgenseiten – kaum jemand, der etwas auf sich hielt, schien ohne Journaling auszukommen. Und so begann auch ich, Tagebuch zu schreiben: zunächst ein Glücks- und Dankbarkeitstagebuch, später dann ein Erfolgstagebuch, in dem ich meine Ziele und Visionen formulierte. Ich nutzte das Journaling, um mein Mindset zu verändern und auf Glück, Erfolg und Dankbarkeit auszurichten.

Meine Tipps für dich

 

Seither habe ich viele verschiedene Formen und Methoden des Journalings und des kreativen Schreibens ausprobiert. Auf meinem Blog und in meinem Impulsletter lasse ich dich an meinen Erkenntnissen teilhaben und zeige dir, wie auch du das Journaling für deine persönliche Weiterentwicklung nutzen kannst.

Wenn du nach Themen suchst, zu denen du journaln kannst, liefert dir dieser Beitrag die erforderliche Inspiration: 10 Ideen für dein tägliches Journaling.

Wenn du auf der Suche nach konkreten Fragen für dein Journaling bist, durchstöbere doch mal meine Reihe Impulsfragen für dein Journaling. Da stelle ich 25 Fragen zu den unterschiedlichsten Bereichen zusammen, etwa Money Mindset, Beziehungen, DankbarkeitSelbstreflexion oder persönliches Wachstum.

Und wenn du einfach nicht so richtig in den Schreibflow kommst und Hilfe brauchst, um deinen inneren Schweinehund zu überwinden, ist dieser Beitrag das Richtige für dich: Wie du beim Schreiben dranbleibst und eine Journaling-Routine entwickelst.

Und jetzt: viel Spaß beim Schreiben und Lebenverändern!

Aktuelle Blogbeiträge

Auf meinem Blog erwarten dich Texte rund ums Thema Schreiben. Ums Schreiben für dein Herzensbusiness und ums Schreiben für dein persönliches Wachstum. Meine Schwerpunkte: Journaling, Motivation und Mindset sowie Storytelling, Content-Strategie und Positionierung.

7 Fragen zum Schreiben an Joana Osman

In der Interview-Reihe „Sieben Fragen zum Schreiben“ darf ich heute die wunderbare Joana Osman begrüßen. Sie befasst sich beruflich mit dem Schreiben – und zwar einerseits als Autorin und andererseits als Dozentin für Storytelling und (kreatives) Schreiben. Im August...

7 Fragen zum Schreiben an mich selbst

In meiner Interview-Reihe „Sieben Fragen zum Schreiben“ lade ich Menschen dazu ein, von ihrem Schreiballtag und ihren Schreibroutinen zu erzählen. Dabei handelt es sich nicht nur um Menschen, die vom Schreiben leben, sondern um Personen mit den unterschiedlichsten...

Im Handumdrehen zum Growth Mindset

„Das ist nichts für mich.“ „Dafür bin ich schon zu alt.“ „Dafür bin ich noch zu jung.“ „So etwas habe ich noch nie gekonnt.“ „Dafür bin ich nicht klug genug.“ „Für so etwas hat mir schon immer die Begabung gefehlt.“ „Das liegt mir einfach nicht.“ Kommen dir diese oder...